Private Rentenversicherung Möglichkeiten

Mit dem Angebot der privaten Rentenversicherung sind viele Menschen überfordert, sodass ein Drittel der Bevölkerung den Gedanken an eine Vorsorge beiseite schiebt. Dabei kann man sich in der heutigen Zeit nicht auf die gesetzliche Rente verlassen. Die ausgezahlte Rente sinkt immer weiter und reicht in den meisten Fällen nicht aus, um im Alter über die Runden zu kommen. Daher sollten Sie sich über die verschiedenen Möglichkeiten der privaten Rentenversicherung informieren, um Ihr Vermögen auszubauen und einen ersten Schritt zur Vorsorge zu machen.

Auch hier stehen Ihnen die Angebote der aktuellen Testsieger zur Verfügung, damit Sie eine bedarfsgerechte Altersvorsorge erhalten können. 

Verschiedene Möglichkeiten der privaten Rentenversicherung erörtern

Um herauszufinden, welche Art der privaten Altersvorsorge sich für Sie am besten eignet, ist es wichtig, sich einen genauen Überblick über Ihre finanzielle Situation zu verschaffen. Zudem müssen Sie wissen, welchen Beitrag Sie regelmäßig in die private Rentenversicherung zahlen möchten und können. Darüber hinaus sollten Sie nachdenken, ob sich Ihre private Situation in den nächsten Jahren ändern wird wie zum Beispiel durch die Gründung einer Familie, einen Jobwechsel oder den Kauf einer Immobilie. Erst wenn all diese Fragen geklärt sind, können Sie die verschiedenen Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge erörtern und das beste Angebot für Sie finden.

Unsere Partner vergleichen

Riester-Rente und Rürup-Rente als Möglichkeiten der privaten Rentenversicherung

Der Staat hat 2001 die Riester-Rente für Angestellte und Beamte geschaffen. Diese lohnt sich, zumal der Staat sie bezuschusst. Die Förderung besteht aus Zulagen und Steuervorteilen. Sie können 4 % des rentenversicherungspflichtigen Einkommens von der Steuer absetzen und in den Riester-Vertrag einzahlen. Demnach sparen Sie mit der Riester-Rente nicht allen, sondern werden auch vom Staat unterstützt. Das Pendant zur Riester-Rente ist die Rürup-Rente, die als Möglichkeit der privaten Altersvorsorge für Selbstständige und Arbeitnehmer geeignet ist. Bei der Rürup-Rente können Sie Ihre Einzahlungen zu 80 % als Sonderausgabe in der Steuererklärung verrechnen.

Kapitallebensversicherungen als Möglichkeiten der privaten Altersvorsorge

Kapitallebensversicherungen gehören zum Klassiker, wenn es um die private Altersvorsorge geht. Am Ende der Vertragslaufzeit erhält der Versicherte eine im Versicherungsschein vereinbarte Summe inklusive einer Gesamtverzinsung. Diese setzt sich aus dem festgelegten Garantiezins und der Überschussbeteiligung zusammen. Dabei wird die Überschussbeteiligung von der Zinsentwicklung am Kapitalmarkt, der Entwicklung des versicherten Risikos und den internen Kosten des Versicherers beeinflusst.

Rentenversicherung Dresden

Fazit Private Rentenversicherung Möglichkeiten

Sparer sind durch die große Auswahl an Versicherungsmöglichkeiten oft in Bedrängnis und stellen sich die Frage nach der besten Art der privaten Rentenversicherung. Die private Altersvorsorge ist von mehreren Faktoren abhängig. So spielt das Alter, die Berufstätigkeit und die Risikobereitschaft eine große Rolle. Zudem sollten sich vor allem junge Menschen über die Möglichkeiten der privaten Rentenversicherung informieren.

Rentenversicherung Test und Vergleich 2020