Private Rentenversicherung 50 Euro

Von der privaten Rentenversicherung wird ein monatlicher Betrag an den Versicherten bis zu seinem Lebensende ausgezahlt. Schon mit 50 Euro im Monat lässt sich eine solide Altersvorsorge aufbauen, wenn sie richtig angelegt wird. Wenn Sie laut Focus.de 50 Euro für 2 % Zinsen pro Jahr anlegen, werden Sie nach 20 Jahren auf eine Summe von 14.082 Euro kommen. Die Abgeltungssteuer von 25 % ist hier schon einbezogen. Wie hoch die Rendite ist, ist davon abhängig, wann Sie anfangen zu sparen. Jemand, der zehn Jahre in die private Rentenversicherung zahlt wird selbstverständlich weniger als halb so viele Zinsen erwirtschaften, wie jemand, der 20 Jahre spart.

Auch hier stehen Ihnen die Angebote der aktuellen Testsieger zur Verfügung, damit Sie eine bedarfsgerechte Altersvorsorge erhalten können. 

Die Höhe der privaten Rentenversicherung wird durch den Rentenfaktor bestimmt

Der sogenannte Rentenfaktor bestimmt, wie hoch die Rente ausfallen wird. Dabei handelt es sich um ein Umrechnungswert für das angesparte Kapital in monatliche Raten. So kann der Rentenfaktor zum Beispiel 30 betragen. In diesem Fall würde es bedeuten, dass 10.000 Euro Kapital eine monatliche Rente von 30 Euro ergeben. Wer 100.000 Euro angespart hat, bekäme in diesem Fall eine monatliche Rente von 300 Euro.

Unsere Partner vergleichen

Fondssparen für die private Rentenversicherung ab 50 Euro

Bei einigen Anbietern der privaten Rentenversicherung haben Sie mit Fonds die Möglichkeit schon ab 50 Euro für eine private Altersvorsorge zu sparen. Mit Fondssparplänen können Sie einmalig, monatlich oder quartalweise fürs Alter vorsorgen. Flexibel können Sie sich entscheiden, wann Sie sparen. Bereits ab 50 Euro können Sie mit der privaten Rentenversicherung starten. Ob und wie viel Sie noch zusätzlich anlegen, bleibt Ihnen überlassen.

Rentenversicherung Test und Vergleich 2021

20 % der Deutschen legt monatlich weniger als 50 Euro für die private Rentenversicherung zurück

Die aktuelle Studie der Ergo-Versicherung belegt, dass 20 % der Deutschen weniger als 50 Euro im Monat für die private Rentenversicherung zurücklegt. Knapp ein Viertel (22 %) sorgt laut der Studie überhaupt nicht für den Ruhestand vor und legt über die gesetzliche Rente hinaus gar nichts für die Zeit nach dem Arbeitsleben zurück. Vor allen Dingen die Jüngeren unter 30 Jahren sparen nicht fürs Alter.

Private Rentenversicherung Möglichkeiten

Die besten privaten Rentenversicherungen im Test bei DISQ 2020

Die Experten des Deutschen Instituts für Service-Qualität haben knapp 30 Versicherer hinsichtlich ihrer privaten Rentenversicherung unter die Lupe genommen. Der Test stützt sich zu je 50 % auf einer Leistungs– und einer Serviceanalyse. Beim Vergleich der Leistungen zeigen sich große Unterschiede zwischen den privaten Rentenversicherungen. Eine „sehr gute“ Bewertung erhielten die folgenden Versicherer: Allianz, Hannoversche, Neue Leben, Continentale, Württembergische und Alte Leipziger.

Unsere Partner vergleichen

Moneymaxx Rentenversicherung Test